körperliche erfahrungen von übenden

Szdenka 64 Jahre

Nach der Geburt meiner Tochter, vor 40 Jahren, begannen bei mir die Rückenschmerzen. Laut den Aussagen der Ärzte musste ich damit leben. Das habe ich auch, viele Jahre. Seit 2 Jahren mache ich QiGong und habe keine Rückenschmerzen mehr. Wenn sie doch einmal kommen, dann weiss ich wie ich mich zu bewegen habe.

 

 

Inge

Vor bald 2 Jahren habe ich QiGong kennengelernt. Seither möchte ich diese Form der körperlichen Achtsamkeits- und Lebendigkeitspraxis nicht mehr missen. Meine Fähigkeit zur bewussten Wahrnehmung meines Körpers und der Energie, die durch ihn fliesst, wächst stetig. Bewegungen geschehen einfacher, leichter und ich fühle mich in meinem Körper wohler. Ich schätze die Klarheit, Ruhe und Kraft, die mir die Übungen vor allem in der Gruppe schenken. Die tausend schwirrenden Gedanken im Kopf nach einem intensiven Arbeitstag  lösen sich auf in "Nichts".  Drum: QiGung hält Körper, Geist und Seele jung ;-)!

Anneliese

Ich leide schon längere Zeit an Ischiasschmerzen. Das QiGong-Training hat diese Schmerzen sehr gelindert. Mit dem regelmässigen Training hoffe ich, dass dies so bleibt.

Wolfram Jackmann   076 395 01 54   chigong18@gmail.com